• Claudia Brose

Entscheidung für Aufmerksamkeit als einen Lebensstil und eine Arbeitsweise

Schenken wir genug Aufmerksamkeit?



Stell dir vor, wir leben in einer Welt, in der jeder dem „den anderen“ und sich selbst Aufmerksamkeit schenkt. Menschen wahrnehmen, sich um sie kümmern, wirklich zuhören (ich meine wirklich-wirklich zuhören) und Respekt zeigen. Darum geht es bei Aufmerksamkeit.


Das würde uns dahin bringen, „das Gute“ im Menschen zu mobilisieren, motivierte Mitarbeiter, engagierte Führungskräfte und zufriedene Kunden zu haben. Und wenn wir gerade dabei sind, vergiss dabei nicht, auf dich selbst zu achten, damit du dir deiner Werte und Prinzipien, deiner Träume und Visionen bewusst wirst. Wenn du dir selbst Aufmerksamkeit schenkst, eröffnest du dir den Raum zu atmen und nachzudenken und das zufriedene Gefühl, mit dir selbst im Reinen zu sein.


Aufmerksamkeit bedeutet auch die Fähigkeit, sich im Alltagslärm und Informationswahn zu fokussieren. Wenn du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst und dich nicht den vielen Ablenkungen hingibst, verschwendest du weniger Zeit und bekommst mehr erledigt.


Lass uns in diesen Mix noch den Teil von „Aufmerksamkeit“ einschließen, der sich darauf bezieht, dass wir auf unser Umfeld achten, zum Beispiel, dass wir auf den Verkehr wahrnehmen, anstatt auf unser Handy zu schauen und dass wir die kleinen Besonderheiten sehen, wie ein Lächeln oder einen Sonnenaufgang.


Mit all diesen verschiedenen Aspekten von Aufmerksamkeit halten wir nun ein starkes Rezept für eine grandiose Fähigkeit in den Händen: Wenn du dir selbst, den anderen und deinem Umfeld ausreichend Aufmerksamkeit schenkst, kannst du dein Leben und deine Arbeitswelt erfüllter und erfolgreicher gestalten.


Menschen und Organisationen ermutigen, aufmerksam zu sein


Ich glaube unser Arbeitsleben, das ein Drittel unseres Tages einnimmt, sollte ein freudiger Teil unseres Lebens sein und uns am Ende des Tages ein Gefühl der Erfüllung geben. Was ist meine Version einer glücklichen Kombination aus Arbeit und Leben? Wenn ich Kontrolle über meine Zeit und meinen Ort haben kann und wenn meine Arbeit Sinn und Wirkung hat.


Wie gestaltest du deine Kombination aus Leben und Arbeiten?


Ich glaube an die Humanisierung der Arbeitswelt, eine bewusste Gestaltung von Arbeit und Leben und dass es in unserer Hand liegt, ob wir uns für einen Wechsel der Perspektive oder das Verbleiben in der Komfortzone entscheiden. Daher sehe ich Aufmerksamkeit als eine enorme Kraft, die die Arbeitswelt nutzen kann, um in Zukunft erfolgreich zu sein. Es ist eine grandiose Fähigkeit, die in uns steckt, wir aber viel zu oft nicht ausnutzen.


Geben wir ausreichend Aufmerksamkeit?


Ich stelle fest, dass viele Menschen nicht ihren eigenen Werten und Träumen zuhören, während sie sich durch ihr Leben und ihre Arbeitswelt bewegen. Abgelenkt vom ständigen Lärm in der Welt sehen, hören und nehmen wir uns selbst, die anderen oder die Welt um uns herum nicht mehr wahr.


Was ist mit der menschlichen, respektvollen und wirklichen Interaktion im täglichen Leben und bei der Arbeit passiert? Menschliche Beziehungen?


Schenken wir den Menschen, die in unserem Leben wichtig sind, genügend Aufmerksamkeit?


Schenken wir unserem Umfeld ausreichend Aufmerksamkeit, um die Gefahren und Schönheiten des Alltags wahrzunehmen?


Wie wir die Welt erleben, hängt entscheidend davon ab, wie wir mit unserer Fähigkeit umgehen, Aufmerksamkeit zu schenken.


Oder ist unsere Fähigkeit, Aufmerksamkeit zu geben, begrenzt?

..........................................


Ich hoffe, dieser Artikel hat einige neue Ideen, Impulse, Überlegungen für dich und deine Arbeit & dein Leben ausgelöst. Lass mich wissen, ob es dir gefallen hat, indem du Like klickst. Danke fürs Lesen.


Wenn Du eine wöchentliche Portion Input und Impulse erhalten möchtest, wie Du aufmerksamer arbeiten & leben kannst, dann trage Dich für den Newsletter ein >>>>


photo © John McDermott | www.mcdfoto.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen