• Claudia Brose

Wer sagt denn, dass Erfolg bei der Arbeit und Spaß am Leben nicht zusammengehen?




Wenn du beruflich was erreichen willst und viel Kohle machen willst, dann musst du erstens hart arbeiten, zweitens ein Arsch sein und drittens den Spaß am Leben erstmal zurückstellen. Das hört sich heute vielleicht extrem und etwas „altmodisch“ an, aber ganz fern sind diese Gedanken eventuell doch nicht.


Die bedenkliche Idee, dass wir einen Teil unseres Lebens opfern müssen, um den anderen Teil erfolgreich pflegen zu können, ist doch Quatsch.


Der ideale Zustand ist es doch, erfolgreich in unseren beruflichen Aktivitäten zu sein, Freude und Sinn in unserem Leben zu genießen und die Welt ein Stückchen besser zu machen – und zwar alles zusammen.


Das sind keine sich gegenseitig ausschließenden Ideen! Ganz im Gegenteil. Alle Bereiche hängen zusammen, sind voneinander abhängig und ergänzen sich.


Schenke allen wichtigen Bereichen deines Lebens deine Aufmerksamkeit – Love it all – das ist woher dein Erfolg und Zufriedenheit als MENSCH herrührt.


Wenn alle Lebensbereiche im Gleichgewicht sind, beeinflussen sie sich gegenseitig positiv und führen letztendlich zu einem Leben, das sich für dich authentisch anfühlt und du mit dir im Reinen und zufrieden bist. Und erfolgreich. Und happy.


Welche Lebensbereiche gibt es? Je nach Quelle zur Beschreibung der Lebensbereiche werden meist zwischen 6 und 12 Bereiche gelistet. Daraus habe ich für mich folgende Unterteilung und Gruppierung zusammengestellt, die ich dir weiterempfehle:


1. Lebensqualität / Lebensvision

2. Gesundheit / Fitness

3. Familie / Partnerschaft / Freunde / Beziehungen

4. Kreativität / Inspiration / Spiritualität

5. Gedanken / Emotionen / Charakter

6. Beruf / Karriere / Weiterbildung

7. Finanzielles / Materielles


Allen diesen Bereichen sollten wir gleichmäßig Aufmerksamkeit schenken, da sie sich gegenseitig helfen, befruchten, unterstützen.


Gesundheit / Fitness


Deine körperliche Gesundheit beeinflusst deinen Kopf und umgekehrt. Was tust du für deine Gesundheit? Wie oft bewegst du dich? Frische Luft schnappen und Spazieren gehören für mich wie Zähneputzen zum Tag dazu. Es fühlt sich nicht nur körperlich gut an, sondern räumt zwischendurch den Kopf auf und gibt neue Energie fürs Arbeiten. Zu leicht begehen wir Raubbau am eigenen Körper und gefährden damit unser Immunsystem und langfristige Gesundheit, weil wir die Arbeit immer vorschieben und wir die negativen Auswirkungen erst später bemerken. Oft, wenn es zu spät ist. Halloooo?! Schon mal erlebt?


Familie / Partnerschaft / Freunde / Beziehungen


Welche Menschen in deinem Leben sind dir wichtig? Verbringst du ausreichend Zeit mit ihnen? Welche Beziehungen tragen positiv zu deinem Leben bei und welche sind eher belastend und sollten geklärt oder von losgelassen werden? Pflegst du deine Freundschaften oder verschiebst du dies wegen deiner Karriere auf später im Leben (wenn’s die Freunde dann nicht mehr gibt)?


Kreativität / Inspiration / Spiritualität


Wer oder was inspiriert dich und von wem oder was möchtest du dich mehr inspirieren lassen? Gibst du dir Raum, dich inspirieren zu lassen? Woran glaubst du im Leben, was ist dein Nordstern, deine Orientierung? Machst du dir Gedanken über deinen Sinn im Leben und deine Visionen für deine Arbeitswelt/Business?


Gedanken / Emotionen / Charakter


Wie geht es dir emotional und mental? Wie viel Aufmerksamkeit schenkst du dir selbst, wie viel Zeit verbringst du mir dir selbst? Welche Gedanken und Gefühle kommen häufig auf? Was tust du Gutes für dich?

Charakter ist dein Fundament und beeinflusst die Herangehensweise an all die anderen Bereiche. Wer möchtest du sein? Was sind deine Werte? In was für einer Welt möchtest du leben?


Beruf / Karriere / Weiterbildung


Bist du zufrieden mit deinem Beruf/Tätigkeit und sie erfüllt dich? Was treibt dich an bei deiner Arbeit? Anderen zu helfen und einen Beitrag in der Welt zu leisten ist etwas, was viele antreibt und motiviert bei ihrer Arbeit. Wie siehst du das für dich?

Was lernst du aktuell dazu? Schöpfst du dein Potenzial aus? Stell dir deinen idealen Job und dein ideales Arbeitsumfeld vor? Spiegelt sich darin dein Charakter, deine Werte und Prinzipien wider?


Finanzielles / Materielles


Wie gut ist dein finanzieller Überblick? Was ist eigentlich die wahre Natur des Geldes und wie fließt es, woher kommt es und wie wird Wohlstand tatsächlich geschaffen? Welche Glaubenssätze in Bezug auf Geld und Wohlstand hast du, die dich womöglich blockieren, finanziell erfolgreich oder erfüllt zu sein?

Investierst du in dich selbst durch Weiterbildung, Coaching, Zeit zum Reflektieren, Inspirationen/Hobbies? Es ist alles ein Kreislauf. Das beste Investment, was du machen kannst, ist in dich zu investieren – so beschreibt es auch Finanz-Guru Warren Buffet.


Lebensqualität / Lebensvision


Du hast dir über alle Bereiche Gedanken gemacht. Nun schau in die Zukunft und visualisiere für dich, welches Leben du letztendlich leben möchtest. Als Übung hilft auch, dich ans Ende des Lebens zu versetzen und auf dein Leben zurückschauend fragen, welche Art von Leben würde dich mit Zufriedenheit erfüllen? Das sollte dir Klarheit verschaffen, was von nun an wichtig und wertvoll für dein Leben ist und dir als Orientierung für die Gestaltung deiner Tage, Monate und Jahre dienen.

Was macht für dich deine Lebensqualität aus? Schenkst du diesen Qualitäten deine Aufmerksamkeit und baust sie in dein tägliches (monatliches/jährliches) Leben ein? Für mich machen, unter anderem, Bewegung/Sport, Austausch mit Freunden, Zeit für meinen Mann, Zeit für mich, einen Teil meiner Lebensqualität aus und enstprechend gebe ich ihnen Raum. Was macht für dich deine Lebensqualität aus? Wenn du dir dessen bewusst bist und diese pflegst, wirst du entdecken, wie dies deine anderen Lebensbereiche positiv beeinflussen.


Alle Lebensbereiche gehören zusammen und machen das Paar Leben & Arbeiten rund.


Wer mit sich selbst zufrieden ist, seine Werte und Prinzipien kennt und sowohl seiner körperlichen und mentalen Gesundheit als auch den wertvollen Menschen in seinem Leben Aufmerksamkeit schenkt, ist nicht nur erfüllter, sondern geht entsprechend respektvoll, verständlich und freundlich mit den Menschen in seinem Arbeitsumfeld um.


Dein Lebens- und Arbeitsstil sind dann eher authentisch und verlässlich, tragen zum persönlichen Wachstum bei, ermutigen andere, auch zu wachsen. Und das wirkt sich auf die Effizienz und Prosperität deines Business und Arbeitsumfeldes aus.


Alle Lebensbereiche hängen zusammen, sind voneinander abhängig und ergänzen sich. Langfristig tust du dir keinen Gefallen, einige Bereiche zu vernachlässigen.

Und kurzfristig – sollte jeder Tag gelungen, geschätzt und gelebt sein.

Lust auf regelmäßige Impulse zu Aufmerksam Arbeiten & Leben, dann melde dich zur wöchentlichen NewsEmail an >>>



20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen